Nüsse

Cantuccini mit Haselnüssen und Kaffee

Habt ihr das Spiel England gegen Italien gesehen? Ich habe es mir angeschaut, zumindest mit einem Auge. Als es dann ins Elfmeterschießen ging, musste ich allerdings meine Lektüre aus der Hand legen. Spannung! Insgeheim hatte ich den Italienern die Daumen gedrückt. Die hatten sich während des Spiels so abgerackert. Haben es ja dann, mit etwas Glück, auch in Halbfinale geschafft.

Gut für mich! Nun spielt Deutschland gegen Italien und ich habe durch mein EM-Backen endlich mal einen Grund Cantuccini zu backen. Da ich mich (immer noch) in einer Schreibphase befinde und mir ständig die Nervennahrung ausgeht, kommen die gerade recht. Klassische Cantuccini fand ich öde und habe deshalb welche mit Haselnüssen, Schokostücken und, besonders wichtig, starkem Kaffee gemacht.

(mehr …)

Erdnussmuffins mit Schoko-Glasur

Kennt ihr Reese’s Peanut Butter Cups? Das sind super-sündige Süßigkeiten aus den USA. Innen ist eine Erdnussmasse und drumherum massig Milchschokolade. Als ich die das erste Mal probiert habe, war ich sofort Fan von der Kombination Erdnuss-Schokolade … Peanut Butter Chocolate Ice Cream … mhhh.

In Deutschland hat sich Erdnussbutter in Süßigkeiten noch nicht wirklich durchgesetzt. Da musste ich mir selbst helfen. Es hat einige Versuche gebraucht, aber dann waren sie perfekt: Erdnussmuffins mit Schoko-Glasur – tataaaaa!

Sie sind erdnussig, sie sind schokoladig, super fluffig und bei weitem nicht so mächtig wie Peanut Butter Cups. Einfach nur gut!

(mehr …)

Hefezopf mit Nussfüllung

Meine Oma hat oft Hefezopf gebacken. Dort wurde der, aus welchem Grund auch immer, Nudel genannt. Den geflochtenen Zopf hat sie in eine riesige Auflaufform gepackt und ihn anschließend im mit Holz befeuerten Ofen gebacken (ich glaube meine Oma hat sich nie mit ihrem E-Herd angefreundet). Ihren Hefezopf habe ich innigst geliebt.

Vor einigen Jahren habe ich angefangen selbst Hefezöpfe zu produzieren. Leider hatte ich meine Oma nie nach dem Rezept gefragt. Aber das, was ich in letzter Zeit so fabriziere, kommt dem Original schon sehr nahe. Nur den Holzofen-Geschmack bekomme ich leider nicht hin.

Für mein Schwesterchen habe ich meinen üblichen Hefezopf etwas abgewandelt und ihm eine Nussfüllung verpasst, die mag sie so gern.

Ich wünsche euch frohe Ostern!

(mehr …)

Kokosnuss-Cupcakes mit Grapefruit

Jeder Mensch hat seine Eigenheiten. Der eine mehr, der andere weniger, aber irgendeine Marotte hat wohl jeder. Ich, als kleines Beispiel, sortiere die Kleidungsstücke in meinem Schrank nach Farben. Nicht das er dadurch zwangsläufig ordentlicher wird, aber aus einem unbestimmbaren Grund muss das so sein.

Nachdem ich diese Offenbarung in den Äther geschrien habe ist wohl auch klar, dass ich an einem Blog-Event, bei dem nach Farben gekocht/gebacken wird, nicht vorbei gehen kann. Es war eine wahre Offenbarung meine Backbücher nun einmal nach ihren einzelnen Farben zu durchsuchen.

Jedenfalls ist der Januar der weiße Monat und dieses Kokosnuss-Cupcake sicher ein würdiger Vertreter. Ich kann es überhaupt nicht abwarten, bis bei HighFoodality das Kochbuch der Farben veröffentlicht wird. Das wird meinem Ordnungssinn eine ganz neue Dimension geben!

(mehr …)

Cookies mit Schoko und Macadamianüssen

Kekse mit dicken Schokoladen- und Nussstückchen – was will man mehr?

Als es vor einigen Wochen wieder einmal soweit war die Verwandtschaft in Bayern zu besuchen, machte ich vorher noch schnell genau diese Cookies. Mir graut es jedes Mal vor dieser ewig langen Autofahrt. Es gibt so viel Schöneres als sechs Stunden im Auto zu sitzen.

Glücklicherweise waren die Cookies im Reiseproviant. Sie haben mir die Fahrt versüßt!

(mehr …)

Walnuss-Stäbchen

Es heißt, die Adventszeit sei die besinnliche Zeit des Jahres. Aber kommt euch das bekannt vor:

Die Tage bis zum 24. vergehen rasant. Es werden Plätzchen gebacken, alle möglichen Weihnachtsfeiern besucht, Geschenke gekauft und die Feiertage geplant. Und was macht man eigentlich an Silvester?

Wenn dann endlich Sonntag ist und die Geschäfte glücklicherweise geschlossen sind, dann ist Zeit für Besinnliches. Nun heißt es Heizung aufdrehen, Heißgetränk deiner Wahl aufgießen und an Weihnachtsgebäck  knabbernd verträumt aus dem Fenster schauen.

Dies sind meine Impressionen für den vierten Advent. Ich wünsche euch allen einen möglichst stressfreien Endspurt bis Weihnachten.

Mein Beitrag für den Adventskalender von ehrenWort.

Zur Entspannung am Sonntag eignen sich diese Walnuss-Stäbchen hervorragend. Der Duft, der beim Backen entsteht, ist umwerfend. Allein deswegen kann ich euch nur empfehlen die Stäbchen nachzubacken.

 

(mehr …)

Nussbusserl – schnelle Weihnachtsplätzchen

Nussbusserl

Wenn Plätzchen es vom Backblech nur mit Mühe und Not in die Keksdose schaffen, dann ist das ein sehr gutes Zeichen. Meine Prognose ist, dass meine Nussbusserl keine Woche alt werden.

Glücklicherweise handelt es sich um Weihnachtsplätzchen der schnellen Sorte und ich werde sie in diesem Jahr vermutlich noch mindestens einmal backen müssen. Die bessere Hälfte verlangt nach mehr!

(mehr …)

Mandelsplitter mit Ingwer

Ich habe die ersten Plätzchen dieser Weihnachtssaison gebacken. Naja, gebacken wurden sie nicht wirklich, den Part hat die Schokolade übernommen. Die Plätzchen sind mit jeder Menge Ingwer gespickt, sehr würzig. Als großer Ingwerfan finde ich diese nussigen Schokoladenhäufchen natürlich super.

Dieses Mandelsplitterrezept sende ich (virtuell natürlich) rüber zu Hella und nehme damit an ihrem 1. Back-Event teil.

(mehr …)

Knusprige Cookies mit Cranberries und Haselnüssen

Cookies mit Cranberries und Haselnüssen

Es ist November. Wir gehen stramm auf die Weihnachtszeit zu. In naher Zukunft wird das auch auf meinem Blog deutlich werden. Stichwort: Weihnachtsbäckerei.

Doch bevor ich mich vollends in die Zubereitung von Weihnachtsplätzchen stürze, kommt hier ein kleiner, dezenter Vorbote: Cookies mit Cranberries und Haselnüssen. Sie sind einfach nur lecker und eine abwechslungsreiche Alternative zum gemeinen Schoko-Cookie.

Du magst liebe Cookies mit Schokolade? Wie wäre es mit Schoko-Macadamia-Cookies?

(mehr …)