Pflaumenkuchen mit Streuseln

Frische Pflaume

Gehörst du auch zu den Listenschreibern? Ich bin eine bekennende To Do-Listen-Schreiberin. Ich habe eine Liste für den aktuellen Tag und darüber hinaus noch eine mittelfristige (ca. eine Woche) und eine langfristige Liste (was in diesem Jahr noch zu erledigen ist).

Listen sind hervorragend geeignet um das bisschen Kontrollzwang, das in einem herrscht, zu befriedigen. Es gibt allerdings Tage, da kommt doch alles ganz anders. Tage, an denen das Universum einen mit Aufgaben und zu-erledigen-Punkten bombardiert, die man überhaupt nicht auf seiner Liste hatte. Und die Liste liegt dann einfach nur da, ohne dass man mit Genugtuung ihre Punkte nach und nach abstreichen kann.

An solchen Tagen, wenn die Planungsliebe auf die philosophische Erkenntnis trifft, das sich das Universum ungern planen lässt, bin ich froh, wenn ich gerade einen Kuchen in der Küche rumstehen habe.

Ein Tasse Kaffee und ein großes Stück Kuchen lassen auf einmal selbst das alltägliche Chaos richtig erscheinen. Und den Punkt „Baby beim Spielen zuschauen“ kann ich trotzdem von meiner Liste abhaken (und das war doch auch wirklich der Wichtigste).

Dieser einfache Pflaumenkuchen mit Streuseln ist heute mein Appell für mehr Gelassenheit. Lass es dir schmecken!

Pflaumenkuchen mit Streuseln

Pflaumenkuchen mit Streuseln
Recipe Type: Kuchen
Author: Mercedes
Prep time:
Cook time:
Total time:
Serves: Für eine Springform (22 cm Durchmesser)
Ein ganz einfacher Pflaumenkuchen mit Streuseln. Für den All-in-Teig werden alle Zutaten in eine Schüssel gegeben und glatt gerührt. Einfach gut!
Ingredients
  • Für die Streusel
  • 75 g weiche Butter
  • 75 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Mehl
  • 1/4 TL gemahlener Zimt
  • Für den Teig
  • 125 g Mehl
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 125 g Zucker
  • 125 g weiche Butter
  • 2 Ei
  • 2 TL Zitronenschalenabrieb
  • 4 große Pflaumen
Instructions
  1. Die Springform fetten und leicht mit Mehl ausstäuben.
  2. Für die Streusel Mehl, Butter und Zucker in ein Schüssel geben und erst mit einer Gabel, dann mit den Händen zu groben Streuseln verarbeiten. Die Streusel bis zu ihrer weiteren Verwendung kalt stellen.
  3. Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit den Quirlen des Rührgeräts verrühren. Den Teig in die Form füllen und mit einem Teigspatel gleichmäßig in der Form verteilen.
  4. Die Pflaumen waschen, entkernen und in Achtel schneiden. Die Spalten kreisförmig auf dem Teig verteilen. Anschließend die Streusel locker auf dem Kuchen verteilen.
  5. Den Kuchen bei 180 °C (Ober- und Unterhitze, vorgeheizt) für 30 Minuten backen.
Notes
– Die verwendete Backform kann durchaus einen größeren oder kleineren Durchmesser als 22 cm haben. Dann einfach die Backzeit im Auge behalten.[br]- Falls man die Früchte noch durch die Streusel sehen soll (wie auf dem Foto), dann nicht alle Streusel verwenden. [br]- Ich hole den Kuchen immer schon aus dem Ofen, wenn ein hineingestecktes Holzstäbchen mit ein bis zwei Krümeln rauskommt, da der Kuchen noch außerhalb des Ofens etwas nachbackt.