Zuckersüße Osternest Cupcakes

Ich habe wieder mein allerliebstes Cupcake Rezept herausgekramt und meine verboten leckeren Cupcakes zu kleinen Osternestern dekoriert.

Osternest Cupcakes

Cupcake-Dekoration ganz ohne spezielles Werkzeug

Das tolle an diesen Osternest Cupcakes ist, dass man keine speziellen Werkzeuge oder Lebensmittelfarben für die Dekoration benötigt. Du kannst mit dieser Anleitung deine Tafel österlich schmücken, ohne dass du erst einmal irgendwelches Zubehör besorgen musst.

Osternest CupcakesOsternest Cupcakes

Alles was du brauchst: kleine Schokoladenostereier (um Ostern herum gibt es im Supermarkt sicherlich genug Auswahl), einen Sparschäler und einen Spritzbeutel (ein Gefrierbeutel tuts auch).

Mit dem Spritzbeutel spritz man die absolut cremige Buttercreme in einem Blobb aufs Cupcake und legt damit den Grundstein für das Nest. Anschließend macht man mit einem Sparschäler Schokospäne und streut diese auf die Buttercreme. Und zum Schluss wird das Nest noch mit einigen Schokoladenostereiern gefüllt – schon sind die Osternest Cupcakes fertig.

Inspiration für diese Oster-Cupcakes war dieses Bild bei Pinterest. Bist du auch so ein großer Pinterest-Fan wie ich? Dann schau doch mal bei mir vorbei. Ich pinne jede Menge tolle Rezepte aus dem www.

Osternest Cupcakes
Recipe Type: Cupcakes
Author: Mercedes
Prep time:
Cook time:
Total time:
Serves: Für 12 Stück
Sündig leckere Vanillecupcakes als Osternester dekoriert. Die Dekoration ist ganz einfach. Man benötigt keine speziellen Werkzeuge, Lebensmittelfarbe oder besondere Zutaten.
Ingredients
  • Für den Teig
  • 125 g self-raising flour (das ist Mehl, das bereits mit Backpulver gemischt wurde. Es ist in UK und den USA verbreitet, in Deutschland allerdings nicht überall erhältlich. Man kann es aber auch ganz einfach selbst mischen. Einfach 130 g Mehl Type 405, 4 g Backpulver und 1 g Salz in eine Schüssel zusammen sieben. Fertig!)
  • 125 g Zucker
  • 1/2 TL Natron
  • 125 g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 2 1/2 EL Milch
  • 1/2 TL [url undefined]Vanilleextrakt[/url]
  • Für die Vanillebuttercreme
  • 150 g weiche Butter
  • 330 g Puderzucker, gesiebt
  • 2 TL Milch
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 25 g Schokolade
  • 36 Schokoladeneier
Instructions
  1. Mehl, Zucker und Natron in eine große Schüssel sieben.
  2. Butter und Eier hinzufügen und alles erst auf niedriger und dann kurz auf mittlerer Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten. Zu letzt Milch und Vanilleextrakt dazu geben und kurz unterrühren.
  3. Eine Muffinform mit Papierförmchen auskleiden und mit zwei Löffeln den Teig hineinlöffeln. Der Teig geht im Backofen unheimlich auf, deshalb solltest du die Förmchen nicht mehr als bis zur Hälfte mit Teig füllen.
  4. Die Cupcakes bei 170 °C (Ober- und Unterhitze, vorgeheizt) für ca. 20 Minuten backen. Sie sind fertig, wenn ein hineingestecktes Holzstäbchen sauber wieder herauskommt.
  5. Die Cupcakes nach dem Backen auf einem Kuchenrost vollständig auskühlen lassen.
  6. In der Zwischenzeit die Butter für die Buttercreme aufschlagen. Die Butter so lange rühren, bis sie sehr weiß und cremig ist (das dauert einige Minuten).
  7. Nun die Hälfte des Puderzuckers dazu geben und gut unterrühren. Mit der zweiten Hälfte ebenso verfahren.
  8. Zum Schluss noch die Milch und das Vanilleextrakt hinzufügen und noch einmal alles gut durchmixen. Die Buttercreme sollte sehr schön hell und cremig-samtig sein.
  9. Die Buttercreme in einen Spritzbeutel füllen. Den Spritzbeutel senkrecht und mit einem Abstand von ca. einem Zentimeter über das Cupcake halten und mit gleichmäßigem Druck die Buttercreme aufdressieren. Durch diese Technik wird die Buttercreme in einem Kreis auf das Cupcake aufgetragen und sieht nach fertiger Dekoration wie ein Nest aus. Das gleiche mit den übrigen Cupcakes machen.
  10. Mit einem Sparschäler dünne Schokoladenspäne von der Schokolade raspeln. Diese Schokoladenspäne über die Cupcakes streuen.
  11. Zum Schluss wird jedes Buttercremenest noch mit drei Schokoladeneiern gefüllt und fertig sind die festlichen Osternest Cupcakes.