Pita mit Spinat, Joghurt + Sesam-Kokos-Knusper

Diese Pitabrote mit Spinat, Joghurt + Sesam-Kokos-Knusper sind momentan mein liebstes kleines Abendessen. Die knusprige Sesam-Kokos-Mischung, die man zum Schluss drüber streut, macht aus diesen einfachen Zutaten etwas ganz Besonderes.

Die Zubereitung könnte einfacher nicht sein – vorausgesetzt du kaufst das Pitabrot. Für diesen Blogpost war ich super ambitioniert und wollte die Pita selbst machen. Das Ende vom Lied: absolutes Chaos.

Pita mit Spinat, Joghurt + Sesam-Kokos-Knusper

Ich kaufe mein Pitabrot lieber…

Es ging schon mit dem Teig los. Der war sehr feucht und schwierig zu handhaben. Die fertig geformten Pitas wurden dann in einer Pfanne von beiden Seiten gebraten. Da ich keine Grillpfanne habe, verwendete ich eine normale Pfanne. Beim Braten stimmte die Temperatur nicht und meine Pita war an manchen Stellen noch roh und an andren bereits im Holzkohlestadium. So ein Pech!

Es war also eine Planänderung nötig – Pita kommt ab jetzt aus dem Supermarkt.

Pita mit Spinat, Joghurt + Sesam-Kokos-Knusper

Eigentlich ganz einfach: Pita mit Spinat und Joghurt

Wenn man das Brot aber einfach kauft (und es eignet sich jedes Fladenbrot), dann ist dieser Snack wirklich schnell gemacht.

Der Joghurt wird lediglich mit Salz und Knoblauch aromatisiert und der Sesam und Kokos kommen kurz zum Bräunen in die Pfanne. Der Rest ist lediglich Bestreichen, Drauflegen und für wenige Minuten unter den Grill im Ofen schieben. Zum Schluss wird noch der leckere Sesam-Kokos-Knusper drübergestreut und fertig!

Das Rezept habe ich bei der Gastgeberin der Extraklasse – Martha Stuart – gefunden.

Pita mit Spinat und Jogurt
Recipe Type: Herzhaft
Author: Mercedes
Prep time:
Cook time:
Total time:
Serves: 4 Stück
Pita wird mit Jogurt und Spinat kurz im Ofen gegrillt und anschließend mit einer kernigen Sesam-Kokosmischung bestreut.
Ingredients
  • 2 EL Sesam
  • 3 EL Kokosraspel (ungesüßt)
  • 1/2 TL Cumin
  • Salz
  • 2 Handvoll junger Spinat
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 120 g Jogurt (vollfett)
  • 3 EL Olivenöl
  • 4 Pitas (oder anderes Fladenbrot)
Instructions
  1. Sesam und Kokosraspeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Die Sesam-Kokosmischung mit Cumin und Salz abschmecken und zur Seite stellen.
  2. Die halbe Knoblauchzehe mit der breiten Seite einer Messerklinge oder der Rückseite eines Löffels zerdrücken. Die Knoblauchpaste und einen Teelöffel Salz in den Jogurt einrühren.
  3. Den Spinat mit einem Esslöffel Olivenöl beträufeln und gut durchmischen.
  4. Lege die Pitas auf einem Backblech (ohne Backpapier) nebeneinander und bestreiche sie von beiden Seiten dünn mit dem restlichen Olivenöl.
  5. Schiebe sie für wenige Minuten unter den Grill, bis die Pitas leicht gebräunt sind.
  6. Bestreiche jede Pita mit dem Joghurt, streue den Spinat darauf und schiebe sie wieder in den Ofen. Hole sie aus dem Ofen, sobald der Spinat zusammengefallen ist (das dauert höchstens eine Minute).
  7. Richte die Pitas auf Tellern an und bestreue sie großzügig mit der Sesam-Kokosmischung.
Notes
Die Pita wird im Backofen gegrillt. Behalte sie dabei gut im Auge, damit du nicht am Ende mit Holzkohle dastehst.[br]Bitte benutze kein Backpapier – das fängt sonst an zu kokeln.